Archiv nach Kategorie: Allgemein

EuGH: Mietnebenleistungen sind grundsätzlich getrennt zu beurteilen

von MBK am 10. Juni 2015, keine Kommentare

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hatte sich im Urteil C-42/14 vom 16.04.2015 mit der Frage zu befassen, ob Mietnebenleistungen bei Gebäudevermietungen umsatzsteuerlich getrennt von der eigentlichen Miete zu beurteilende Leistungen darstellen. Im vorliegenden Urteil ging es bei einem polnischen Steuerfall um die Vermietung einer Immobilie und die von Dritten erbrachte Lieferung von Wasser, Elektrizität, Wärme sowie […]

Nachträgliche Umsatzsteueroption bei Grundstückskäufen möglich?

von MBK am 20. April 2015, keine Kommentare

Das Niedersächsische Finanzgericht hatte am 22.08.2013 – 16 K 286/12 darüber zu urteilen, ob auch noch nach Eintritt der sogenannten formellen Bestandskraft die Option zur Umsatzsteuerpflicht bei Grundstücksverkäufen besteht. (Hier der Link zum Urteil im vollen Wortlaut.) Es ging um den Verkauf eines Grundstücks. Der Kläger hatte zunächst ein Grundstück veräußert, ohne eine Option zur […]

Keine Geschäftsveräußerung, wenn man Zwischenmieter bleibt

von MBK am 31. März 2015, keine Kommentare

Geschäftsveräußerung im Immobilienbereich – verkauft ein Inhaber sein Mietobjekt und bleibt nach der Übertragung weiterhin Vermieter, gilt er als Zwischenmieter. Damit liegt keine Geschäftsveräußerung vor. Nach dem Urteil des Bundesfinanzhof vom 03.07.2014, Az.: V R 12/13 stellt der Verkauf eines Mietgrundstücks keine (umsatzsteuerneutrale) Geschäftsveräußerung im Ganzen dar, wenn der Verkäufer an Stelle der Erwerbers, weiterhin […]